Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Vormundschaften

Bestellte Vormundschaften
Durch einen Beschluss des Amtsgerichtes - Familiengericht - kann das Jugendamt Vormund für die Wahrnehmung der gesamten elterlichen Sorge (Personensorge und Vermögenssorge) eines minderjährigen Kindes werden.

Auf Antrag der Eltern, des Jugendamtes oder anderer betroffener Personen oder von Amtswegen kann das Amtsgericht den sorgeberechtigten Eltern das Sorgerecht entziehen und auf das Jugendamt oder auf Einzelpersonen übertragen.

Das Jugendamt bzw. die bestellten Einzelpersonen nehmen dann die Rechte des Kindes in allen rechtlichen Bereichen wahr.

Gesetzliche Vormundschaften
Das Jugendamt wird kraft Gesetzes Vormund für ein Kind, wenn dessen Eltern nicht miteinander verheiratet sind und die Mutter des Kindes noch minderjährig ist.

Die Vormundschaft endet mit der Volljährigkeit der Mutter des Kindes.

Das Jugendamt berät und unterstützt Pfleger und Vormünder bei der Ausübung Ihrer Tätigkeit.


Vormundschaft

Ansprechpartner/in Kontaktdaten Anschrift
Frau
Anika Heine
4.2.5 Vormundschaften, Pflegschaften
Telefon: 05651 302 4448
Telefax: 05651 302 1409
E-Mail: anika.heine@werra-meissner-kreis.de
Honer Straße 49, 37269 Eschwege-Oberhone
Raum 252
Frau
Andrea Kaufmann
4.2.5 Vormundschaften, Pflegschaften
Telefon: 05651 3 02 - 44 47
Telefax: 05651 3 02 - 14 09
E-Mail: Andrea.Kaufmann@Werra-Meissner-Kreis.de
Honer Straße 49, 37269 Eschwege-Oberhone
Raum 253
Frau
Nadja Sippel
4.2.5 Vormundschaften, Pflegschaften
Telefon: 05651 3 02 - 44 46
Telefax: 05651 3 02 - 14 09
E-Mail: Nadja.Sippel@Werra-Meissner-Kreis.de
Honer Straße 49, 37269 Eschwege-Oberhone
Raum 253
Frau
Heike Göke
4.2.5 Vormundschaften, Pflegschaften, Beurkundungen
Telefon: 05651 3 02 - 44 45
Telefax: 05651 3 02 - 14 09
E-Mail: Heike.Goeke@Werra-Meissner-Kreis.de
Honer Straße 49, 37269 Eschwege-Oberhone
Raum 252