Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Belehrung des Lebensmittelpersonals, gemäß § 43 Abs. 1 Nr. 1 Infektionsschutzgesetz (IfSG)

Personen, die gewerbsmäßig folgende Lebensmittel herstellen, behandeln oder in Verkehr bringen:

  1. Fleisch, Geflügelfleisch und Erzeugnisse daraus
  2. Milch und Erzeugnisse auf Milchbasis
  3. Fische, Krebse oder Weichtiere und Erzeugnisse daraus
  4. Eiprodukte
  5. Säuglings- oder Kleinkindernahrung
  6. Speiseeis und Speiseeishalberzeugnisse
  7. Backwaren mit nicht durchgebackener oder durcherhitzter Füllung oder Auflage
  8. Feinkost-, Rohkost- und Kartoffelsalate, Marinaden, Mayonnaisen, andere emulgierte Soßen, Nahrungshefen

und dabei mit ihnen direkt (mit der Hand) oder indirekt über Bedarfsgegenstände (z. B. Geschirr, Besteck und andere Arbeitsmaterialien) in Berührung kommen oder in Küchen von Gaststätten, Restaurants, Kantinen, Cafés oder sonstigen Einrichtungen mit und zur Gemeinschaftsverpflegung tätig sind, benötigen vor erstmaliger Ausübung dieser Tätigkeiten eine Bescheinigung gemäß § 43 Abs. 1 IfSG durch den Fachbereich Gesundheit, Verbraucherschutz und Veterinärwesen, die nicht älter als 3 Monate sein darf.
Minderjährige benötigen eine Erklärung der bzw. des Sorgeberechtigten, dass keine Krankheiten bekannt sind, die eine Tätigkeit in einem Betrieb der Lebensmittelbranche nicht zulassen könnten.
Die beschriebenen Tätigkeiten darf nur ausüben, wer eine Bescheinigung des Fachbereichs Gesundheit, Verbraucherschutz und Veterinärwesen nach § 43 Abs. 1 Nr. 1 IfSG erhalten hat oder wer im Besitz eines Gesundheitszeugnisses gem. § 18 Bundesseuchengesetz (ausgestellt nach 1980) ist. In diesem Fall muss allerdings vor Aufnahme der Tätigkeit vom Arbeitgeber eine Belehrung nach § 43 Abs. 1 Nr. 1 IfSG erfolgen.

Belehrungen erfolgen nur nach telefonischer Terminvereinbarung.

Kosten: 28,00 €, die bar entrichtet werden müssen.

Da die Belehrungen in Gruppen stattfinden, wird um pünktliches Erscheinen zum vereinbarten Termin gebeten.



Belehrung des Lebensmittelpersonals

Ansprechpartner/in Kontaktdaten Anschrift
Frau
Cornelia Becker
5.1 Fachbezogene Verwaltungsangelegenheiten
Telefon: 05651 95 92 - 43
Telefax: 05651 95 92 - 77
E-Mail: Cornelia.Becker@Werra-Meissner-Kreis.de
Luisenstraße 23c, 37269 Eschwege
Raum 116