Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Infektionskrankheiten / ansteckende Krankheiten

Der Fachdienst Hygiene führt beim Auftreten von im Infektionsschutzgesetz genannten meldepflichtigen Erkrankungen und beim Nachweis von darin genannten meldepflichtigen Krankheitserregern entsprechende Ermittlungen durch.
Ziel dieser Ermittlungstätigkeit ist, eine mögliche Infektionsquelle ausfindig zu machen und eine Weiterverbreitung zu verhindern.

Sie erhalten bei uns unter anderem:

  • Beratung über Infektionskrankheiten
  • Beratung über meldepflichtige Erkrankungen in öffentlichen Einrichtungen
  • Beratung über das Auftreten von Kopfläusen, Zecken und Krätzemilben
  • Beratung über durch Zecken übertragene Erkrankungen (FSME, Borreliose)

Weiterführende Links:
www.rki.de
RKI-Empfehlungen für die Wiederzulassung in Schulen und sonstigen Gemeinschaftseinrichtungen

Informationen zu Kopfläusen:
www.pediculosis-gesellschaft.de
www.kindergesundheit-info.de
RKI-Merkblatt Kopfläuse für Ärzte
Kopfläuse - Informationen für Eltern/Sorgeberechtigte/Betroffene

Informationen zu Krätze:
RKI-Merkblatt Krätze für Ärzte
Krätze - allgemeine Informationen

Informationen zu Zecken:
Informationen zur Lyme-Borreliose
Hinweise zum Schutz vor FSME und Lyme-Borreliose
RKI-Merkblatt Borreliose für Ärzte
RKI-Merkblatt FSME für Ärzte

Formulare für meldepflichtige Krankheiten
für Gemeinschaftseinrichtungen

für Ärzte



Zecken

Ansprechpartner/in Kontaktdaten Anschrift
Herr
Roland Wedekind
Gesundheitsaufseher
5.5 Infektionshygiene
Telefon: 05651 95 92 - 32
Telefax: 05651 95 92 - 77
E-Mail: Roland.Wedekind@Werra-Meissner-Kreis.de
Luisenstraße 23c, 37269 Eschwege
Raum 227