Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Heidi Bevern-Kümmel neue Fachbereichsleiterin

In der Regelung zur Nachfolge der Fachbereichsleiterin Ilona Friedrich, die zum 01.11.2017 Bürgermeisterin der Stadt Kassel wurde, gibt es einen nahtlosen Übergang in der Leitung des Fachbereiches 4 “Jugend, Familie, Senioren und Soziales“ geben.

Mit Heidi Bevern-Kümmel tritt die bisherige stellvertretende Fachbereichsleiterin an die Stelle von Ilona Friedrich. Die 58-jährige Diplom-Verwaltungswirtin ist seit rund 30 Jahren beim Werra-Meißner-Kreis in unterschiedlichen Funktionen beschäftigt, zuletzt als stellvertretende Fachbereichsleiterin und Fachdienstleiterin des Allgemeinen Sozialen Dienstes. Diese Funktion wird sie auch weiterhin ausüben.

Sie wird in ihrer zukünftigen Funktion unterstützt durch zwei neue stellvertretende Fachbereichsleiterinnen. Myriam Lamotte-Heibrock, die gelernte Sozialpädagogin, ist ebenfalls seit mehreren Jahren beim Werra-Meißner-Kreis beschäftigt und derzeit für den Bereich der Sozialplanung zuständig. Dabei übt sie bisher die Funktion der Fachdienstleitung für die Jugend- und Altenhilfeplanung sowie die Leitung des Seniorenbüros und Pflegestützpunktes aus.
Gleichberechtigt ihr zu Seite steht Astrid Rimbach-Jürjens. Sie ist ebenfalls als gelernte Diplom-Verwaltungswirtin ein Eigengewächs des Werra-Meißner-Kreises und übt die Funktion als Fachdienstleiterin über den bisherigen Bereich des ehemaligen Sozialamtes aus.

“Mit diesen drei qualifizierten und hoch motivierten Frauen an der Spitze des Fachbereiches 4 setzen wir nicht nur auf Kontinuität sondern auch auf einen reibungslosen Übergang der Aufgabenwahrnehmung der bisherigen Fachbereichsleiterin“, so Landrat Stefan Reuß zur Begründung der Entscheidung. “Dass diese Entscheidung und damit auch der Übergang bereits zum 01.11.2017 erfolgen konnte, ist ein besonders glücklicher Umstand. Hierdurch haben wir keinerlei Bruch und können nahtlos an die gute Arbeit des Fachbereiches und die  Arbeit von Ilona Friedrich ansetzen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Leitungsteams des Fachbereiches 4 und bin sicher, dass diese erfolgreich die Leitung des Fachbereiches übernehmen werden“, so Reuß abschließend.       Download

« zurück