Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Nordhessenweites Juleica-EduCamp am 18.11.2017

Ein Tag voller Angebote und Workshops rund um das Wissen für Jugendleiter

Am Samstag, den 18. November 2017, findet von 10:00 – 17:00 Uhr in der Jugendburg Sensenstein (Nieste) das 1. Juleica-EduCamp statt. Die Veranstaltung richtet sich an in der Jugendarbeit Engagierte ab 16 Jahren.

Armin Bahl, Jugendbildungsreferent der Jugendförderung des Werra-Meißner-Kreises, der die Veranstaltung mitorganisiert hat, sagt: „Unser EduCamp bietet kompakt an einem Tag die Möglichkeit, neue Ideen für die Jugendarbeit zu bekommen, die Juleica zu verlängern und sich mit Jugendleitern aus ganz Nordhessen auszutauschen.“

Aus den sowohl theoretischen wie auch praktischen Workshops kann das eigene Programm zusammengestellt werden.

Workshop-Themen:
-    „Der nervt…“ -  Kinder mit problematischem Verhalten
-    „Geht gar nicht…“ - Wieviel Handy darf es sein?
-    „Geh woanders duschen…“ -  Queer denken, sexuelle Vielfalt in der Jugendarbeit
-    „Malen mit Chemie und Feuer“ - Kreatives abseits vom Bastelstandard
-    „Juggern und Co“ - Neue Trendsportarten
-    „Escape Games“ - Action mit Fluchtgefahr, Krimifälle selber gestalten
-    „Sweded Movies“ - 1 Minute Adrenalin!, Hollywoodklassiker im Kurzremake

Kosten: 10,- €
Nähere Informationen zu den Workshops und Anmeldung unter: t1p.de/juleica-educamp

Kontakt für Rückfragen: Jugendförderung Werra-Meißner-Kreis, Tel. 05651 302 1451, jugendfoerderung@werra-meissner-kreis.de , www.jugendnetz-wmk.de.

Die Veranstaltung wird organisiert vom Nordhessischen Netzwerk Jugendarbeit vertreten durch die Jugendförderungen Landkreis Kassel, Stadt Baunatal, Schwalm-Eder-Kreis und Werra-Meißner-Kreis.

Download

« zurück