Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Tuberkulose

Tuberkulose ist eine meldepflichtige Infektionskrankheit. Der Erreger ist das Tuberkelbakterium (Mycobacterium tuberculosis).
Die Ansteckung erfolgt über die Atemwege von einem Menschen auf den anderen. Der Erkrankte gibt beim Sprechen, Husten oder Niesen mit seinem Atem feinste Tröpfchen, die Tuberkelbakterien enthalten, in seine Umgebung ab.
Wenn große Mengen von Tuberkelbakterien in den Körper eingedrungen sind und die körpereigenen Abwehrkräfte nicht ausreichen, entwickelt sich eine Tuberkulose.

Welche Maßnahmen ergreift Ihr zuständiger Fachdienst Ärztlicher Dienst?

  • Kostenlose Untersuchung von Personen die mit einem Erkrankten engen Kontakt hatten.

  • Aufklärung über die Erkrankung in Form von persönlicher oder telefonischer Beratung

  • Hausbesuche

  • Sprechstunden der Tuberkulosefürsorge nach Terminvereinbarung

  • Betreuung der Erkrankten bis zum erfolgreichen Abschluss der Tuberkulosebehandlung

  • Überwachte Behandlung

Weiterführende Links:
Deutsches Zentralkomitee zur Bekämpfung der Tuberkulose

Tuberkulosefürsorge

Ansprechpartner/in Kontaktdaten Anschrift
Herr
Ingo Bevern
Lungenfacharzt
5.5 Tuberkulosefürsorge
Telefon: 05651 95 92 - 17
Telefax: 05651 95 92 - 77
E-Mail:
Luisenstraße 23c, 37269 Eschwege
Raum 208
Frau
Claudia Kranz
5.2 Ärztlicher Dienst - Assistenz
Telefon: 05651 9592-24
Telefax: 05651 9592-77
E-Mail: Claudia.Kranz@Werra-Meissner-Kreis.de
Luisenstraße 23c, 37269 Eschwege
Raum 211a
Frau
Kathrin Schäfer
5.2 Ärztlicher Dienst - Assistenz, AIDS-/STD-Beratung
Telefon: 05651 9592-17
Telefax: 05651 9592-77
E-Mail: Kathrin.Schaefer@Werra-Meissner-Kreis.de
Luisenstraße 23c, 37269 Eschwege
Raum 211a