Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

SuedLink: Kreis tritt „Bündnis Hamelner Erklärung e.V.“ bei

Der Werra-Meißner-Kreis wird Mitglied im „Bündnis Hamelner Erklärung e. V.“, in dem von den SuedLink-Planungen betroffene Landkreise zusammengeschlossen sind.

Wie Erster Kreisbeigeordneter Dr. Rainer Wallmann hervorhebt, ist der Beitritt für den Werra-Meißner-Kreis zielführend, da durch ein gemeinsames Agieren der Landkreise für das ge-samte Projekt wichtige rechtliche und planerische Fragen gebündelt angegangen und im laufenden Verfahren auf wertvolle Erfahrungen und Kontakte zurück gegriffen werden kann.

„Durch die Mitgliedschaft des Kreises im Bündnis Hamelner Erklärung profitieren auch die von der Planung betroffenen elf Kommunen“, betont der Erste Kreisbeigeordnete Dr. Rainer Wallmann.

Hintergrund:

Am 17.03.2017 hat der Netzbetreiber TenneT bei der Bundesnetzagentur den Antrag zur Bundesfachplanung für den SuedLink gestellt. Trotz der Entscheidung für einen Vorzugs-korridor außerhalb des Werra-Meißner-Kreises ist das Projekt immer noch brisant, da der Alternativkorridor durch den Werra-Meißner-Kreis führt. Die Bundesnetzagentur ist nun mit der Prüfung aller Trassenverläufe befasst, wobei Kreis und Kommunen weiterhin gefordert sein werden, sich fachlich zu positionieren.

Download

« zurück