Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Fachveranstaltung

„Wandel von Sorgestrukturen – Leben und Teilhabe älterer Menschen im ländlichen Raum“

 

Älterer Menschen wünschen sich so lange wie möglich selbständig und selbstbestimmt in ihrem Haus, in ihrer Wohnung, im gewohnten Wohnumfeld leben zu können. Dieses Bedürfnis ist handlungsleitend für die weiteren Planungen der Altenhilfe in unserem Landkreis. Ältere Menschen sollen sich vor allem wohlfühlen und auch mit Einschränkungen ein lebenswertes und bereicherndes Leben führen können. Die Fachveranstaltung: „Wandel von Sorgestrukturen – Leben und Teilhabe älterer Menschen im ländlichen Raum“ am Donnerstag, den 1. Juni 2017, von 14.00 bis 17.00 Uhr in der Kulturfabrik e. V. - E-Werk, Mangelgasse 19, 37269 Eschwege, nimmt sich dieses Themas an.

Der Fachvortrag wird von Prof. Dr. Rolf Heinze von der Ruhr-Universität Bochum, der Mitglied der Sachverständigenkommission der Bundesregierung für den siebten Altenbericht war, gehalten werden. Er wird über den Wandel von Sorgestrukturen infolge der demografischen Entwicklung sprechen und in diesem Kontext Ergebnisse aus dem siebten Altenbericht aufzeigen.

Im Rahmen der Veranstaltung wird auch der neue Masterplan zur pflegerischen Versorgung und Altenhilfestrukturen im Werra-Meißner-Kreis vorgestellt.

Interessierte können sich bei Frau Funke unter Telefon 0561 302-1402 oder per Mail (heike.funke@werra-meissner-kreis.de) für die Veranstaltung anmelden.
Download Pressemitteilung

Download Flyer_Anmeldung

« zurück