Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Ergebnisse Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

Die Bereisung der Orte im Rahmen des Wettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“ im Werra-Meißner-Kreis ist abgeschlossen. 17 Orte wurden in den letzten Wochen von der Kommission bereist. Mit großem Engagement und Einsatz haben sich die Orte der Jury präsentiert.

„Die Entscheidung über die einzelnen Plätze war manchmal sehr knapp, für alle Orte war es aber ein großer Gewinn an dem Wettbewerb teilzunehmen. Allen Teilnehmern am Wettbewerb, allen voran den Siegern, ist ein herzlicher Glückwunsch auszusprechen“, so Landrat Stefan Reuß.

Orferode und Ermschwerd werden als Erst- und Zweitplatzierter den Werra-Meißner-Kreis im Landesentscheid vertreten.

„Ich bin mir sicher, dass die für den Landesentscheid platzierten unseren Kreis erfolgreich vertreten werden“, so Landrat Stefan Reuß weiter.

Die Dörfer von Platz 1 bis 5 erhalten Geldpreise.

1.    Orferode
2.    Ermschwerd
3.    Lüderbach
4.    Reichenbach
5.    Hundelshausen

mit Erfolg teilgenommen in alphabetischer Reihenfolge:

Abterode
Frankenhain
Frankershausen
Hirschhagen
Hitzerode
Jestädt
Motzenrode
Niddawitzhausen
Oberhone
Renda
Ulfen
Wolfterode


Desweiteren wurden noch 6 Sonderpreise vergeben.

Abterode: Verein „Wir am Meißner“ Hilfe für Flüchtlinge und andere Hilfsbedürftige

Frankenhain: Ferienprojekt „Landmädel“

Hirschhagen: Leben und Aufarbeiten der Geschichte in den Hinterlassenschaften einer ehem. Sprengstofffabrik

Hitzerode: Integration einer Flüchtlingsfamilie in die Dorfgemeinschaft

Oberhone: Umweltbildung durch verschiedene Arbeiten in der Pflege der Biotope

Renda: Erfolgreiche Nachwuchsarbeit in der Feuerweh

Download

« zurück