Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Frauencafé „Fürsorgearbeit in Matriarchaten“

Zum Thema „Vereinbarkeit von Familie und Beruf / Fürsorgearbeit in Matriarchaten“ laden die Gleichstellungsbeauftragen des Werra-Meißner-Kreises und der Stadt Witzenhausen sowie die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit und des Jobcenters Werra-Meißner interessierte Frauen am Mittwoch, den 27. September 2017, von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr in den Bürgersaal im Marktwert Ringgau-Datterode, Leipziger Straße 40, ein.

Nach Kaffee, Tee und Kuchen wird der Dokumentarfilm „Die Töchter der sieben Hütten“ von Uschi Madeisky und Klaus Werner gezeigt. Der Film handelt über die Khasi, die seit Jahrhunderten im Nordosten Indiens in einer matriarchalen Gesellschaft leben. Die Großmutter ist Oberhaupt und Priesterin des Clans und vererbt ihr gesamte Wissen und ihre Stellung an die jüngste Tochter der Familie. Der Film erzählt die Geschichte von Aileen, die ihrem Clan helfen will und dabei gegen die Tradition verstoßen muss.

Im Anschluss an den Film findet eine Gesprächsrunde zum Thema „Fürsorge in der Familie, Vereinbarkeit von Beruf und Pflege“ mit den Veranstalterinnen statt. Ulrike Mathias vom Seniorenbüro Werra-Meißner-Kreis wird über Entlastungsangebote und das neue Familienpflegezeitgesetz informieren.

Anmeldungen für das kostenlose Frauencafé nimmt das Gleichstellungsbüro Werra-Meißner-Kreis bis zum Montag, den 25. September 2017, unter Telefon 05651 47413-40, Email: thekla.rotermund-capar@werra-meissner-kreis.de, Fax. 05651 47413-49, entgegen.

Download

« zurück