Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Werra Meißner
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Datenschutzerklärung des Werra-Meißner-Kreises

Der Werra-Meißner-Kreis nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Soweit bei dem Besuch unserer Internetseite („werra-meissner-kreis.de“) personenbezogene Daten erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden, erfolgt dies im Rahmen der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes (HDSIG).

Die vorliegende Datenschutzerklärung informiert, in welcher Art, in welchem Umfang, zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten erfolgt.


I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung beim Werra-Meißner-Kreis  im Sinne der DSGVO und der weiteren o.g. Gesetze ist der

Werra-Meißner-Kreis

– Der Kreisausschuss  –

vertreten durch Landrat Stefan Reuß

Schlossplatz 1

37269 Eschwege

Tel.: 05651 302-0
Fax: 05651 302-1999
E-Mail: ds-verantwortlich@werra-meissner-kreis.de

 

II. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Behördlicher Datenschutzbeauftragter
Datenschutzbeauftragter des Werra-Meißner-Kreises
Schlossplatz 1

37269 Eschwege

Tel.: 05651 302-1310

Fax: 05651 302-1309
E-Mail: datenschutz@werra-meissner-kreis.de

 

III. Allgemeine Hinweise zur Datenverarbeitung

1. Hosting der Webseite www.werra-meissner-kreis.de

Wir hosten unsere Webseite „www.werra-meissner-kreis.de" in Deutschland auf Webservern der Firma ConRat WebSolutions GmbH. Mit der Firma ConRat WebSolutions GmbH haben wir eine Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen nach Art. 28 DSGVO i.V.m. § 57 HDSIG geschlossen.


2. Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzer unserer Internetseite grundsätzlich nur, soweit dies zur fehlerfreien Bereitstellung einer funktionsfähigen Internetseite sowie ihrer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt nur in dem für die Erreichung dieser Zwecke erforderlichen Umfang und regelmäßig erst nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen die vorherige Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und/oder die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Die Übermittlung der Daten an Dritte erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung, im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften oder wenn die Weitergabe im Fall von Angriffen auf unsere Netzstruktur zur Rechts- und Strafverfolgung erforderlich ist.

3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit der Werra-Meißner-Kreis personenbezogene Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erhebt und verarbeitet, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Soweit lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses des Werra-Meißner-Kreises oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Dies gilt nicht, soweit der Werra-Meißner-Kreis die Verarbeitung in Erfüllung seiner Aufgaben vornimmt (Art. 6 Abs. 1 Satz 2 DSGVO).

4. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Datenverarbeitung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss, eine Vertragserfüllung oder zu Archivzwecken besteht.

 

IV. Speicherung von Protokolldaten

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • IP-Adresse
  • den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Browsertyp und Browserversion
  • das Betriebssystem des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Browseranfrage
  • übertragene Datenmenge in Bytes
  • Meldung über den erfolgreichen Abruf
  • Internetseite, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Internetseiten, die vom System des Nutzers über unsere Internetseite aufgerufen werden.

Diese Daten werden temporär in einer Protokolldatei unseres Systems bis zur automatisierten Löschung gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Die Erhebung dieser Daten ist aus technischen Gründen notwendig. Diese Daten erlauben uns selbst keinen Rückschluss auf Ihre Person. Eine Nutzung unserer Internetseite ist ohne Bereitstellung Ihrer IP-Adresse technisch leider nicht möglich.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Erfassung diese Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Diese Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website fehlerfrei anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit gewährleisten zu können.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in einer Protokolldatei erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Internetseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Internetseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Internetseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Protokolldaten werden nach 7 Tagen automatisiert gelöscht.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Internetseite und die Speicherung der Daten in Protokolldateien ist für den Betrieb und die Nutzung der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

V. Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Hierdurch wird Ihr Computer, mit dem Sie die Internetseite besuchen, beim erneuten Aufrufen der Internetseite erkannt. Die Cookies sollen dazu dienen, insbesondere bei Wiederholungsbesuchen auf unserer Internetseite ein schnelleres Laden der Seite zu ermöglichen und damit die Nutzung der Internetseite zu erleichtern. Cookies erlauben keinen Zugriff auf private Daten, welche auf Ihrem Computer gespeichert sind.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist bei Vorliegen einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Internetseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Internetseiten für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unser System übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Sollten Sie eine Nutzung der Cookies für die Internetseite des Werra-Meißner-Kreises nicht wünschen, haben Sie die Möglichkeit, die Verwendung und Speicherung von Cookies in unserer Internetseite ausschließen. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Werden Cookies für unsere Internetseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Internetseite vollumfänglich genutzt werden.

 

VI. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular bereitgestellt, das für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten (Name, E-Mail-Adresse, Anliegen) an uns übermittelt und gespeichert. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte(n) E-Mail-Adresse(n) möglich. Die E-Mail ist ein schnelles, jedoch nicht immer sicheres Kommunikationsmittel. Sie kann Möglichkeiten eines Angriffs auf vertrauliche Inhalte ermöglichen. Zu Ihrem eigenen Schutz sollten Sie keine vertraulichen Informationen offen über das Internet verschicken. Dafür empfehlen wir Ihnen die bisherigen Wege per Post, per Fax oder auf unsere De-Mail-Adresse post@werra-meissner-kreis.de-mail.de. Bei einer Kommunikation per E-Mail werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient dem Werra-Meißner-Kreis allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von 7 Tagen gelöscht.

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

 

VII. Online-Services/ Angebote unserer Partner

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite haben Sie die Möglichkeit, Dienstleistungen des Werra-Meißner-Kreises über Online-Formulare oder -Services anzufordern. Für diese Dienste werden personenbezogene Daten erhoben, die für die Ausführung der Dienstleistung notwendig sind. Sie entscheiden, ob Sie uns diese Informationen online mitteilen. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, im Übrigen Art. 6 Abs. 1 lit. b, c, e, und f DSGVO.  

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient nur zu dem Zweck, der auf dem jeweiligen Online-Formular oder Online-Service angegeben ist.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Ihre personenbezogenen Daten werden in den Online-Formularen und Online-Services nur solange gespeichert, wie dies für die Nutzung des jeweiligen Dienstes erforderlich ist. Eine Speicherung der Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften in den weiterführenden technischen System oder Akten bleibt davon unberührt. Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. In einem solchen Fall kann der betreffende Online-Service nicht fortgeführt werden.

5. Angebote unserer Partner

Auf unsere Interseitseite finden Sie auch Informationen und Dienste anderer Anbieter, die als Link auf eine externe Seite eingebunden sind. Der Werra-Meißner-Kreis hat keinen Einfluss darauf, dass auch auf diesen Seiten die Datenschutz- und Sicherheitsstandards des Werra-Meißner-Kreises eingehalten werden. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiberinnen und Betreiber verantwortlich.

Je nach Angebot werden gegebenenfalls personenbezogene Daten von Ihnen erhoben. Wir können nicht ausschließen, dass bei der Nutzung der Online-Anwendungen unserer Dienstleister (Partner) Cookies zum Einsatz kommen. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Zur Nutzung solcher Cookies, zu den gespeicherten Informationen und zur Datenverarbeitung durch diese Anbieter sehen Sie bitte deren Datenschutzerklärung ein.

Zu unseren Partnern gehören:

  • ekom21 - Kommunales Gebietsrechenzentrum Hessen („Wunschkennzeichen“)
  • Firma Conject („BauenOnline“) 

Ausführliche und spezielle Datenschutz-Informationen zu Ihrem Anliegen werden wir Ihnen in der jeweiligen Dienstleistungsbeschreibung beziehungsweise über das Online-Formular oder den von Ihnen gewünschten Online-Service anbieten.

Unsere Internetseite www.werra-meissner-kreis.de nutzt nicht CleverElements. Jedoch wird CleverElements für den Versand von Newslettern auf anderen Internetauftritten des Kreises genutzt. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei den betreffenden Fachdienststellen. Zur Nutzung der Newsletterdaten, zu den gespeicherten Informationen und zur Datenverarbeitung sehen Sie bitte die betreffenden Datenschutzhinweise auf den dortigen Internetauftritten.

Folgende Internetseiten des Kreises haben CleverElements im Einsatz:

 

VIII. YouTube-Videos

Auf der Internetseite des Werra-Meißner-Kreises sind YouTube-Videos eingebettet. Durch die Integration von YouTube-Videos werden Verbindungen zu den Servern von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, aufgebaut, über die Informationen an Google LLC gesendet werden können. Beim Aufruf gelten die Geschäfts-/Nutzungsbedingungen und Datenverarbeitungsrichtlinien von Google LLC. Information zum Umgang von Google LLC mit diesen Daten sind in der Datenschutzerklärung von Google LLC zu finden.

Die Datenschutzerklärung ist hier veröffentlicht:

https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de  

Die Nutzungsbedingungen sind hier veröffentlicht:

https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de 

Der Werra-Meißner-Kreis hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google LLC. Wechseln Sie daher nur auf diese Plattform, wenn Sie sich dieser Auswirkungen bewusst sind.

 

IX. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO. Den Betroffenen stehen folgende Rechte aus der DSGVO gegenüber dem Verantwortlichen zur Verfügung:

1. Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

2. Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

3. Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt und die gesetzlichen Aufbewahrungs- und Archivvorschriften einer Löschung nicht entgegenstehen.

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn einer der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z.B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer der Prüfung, ob dem Widerspruch stattgegeben werden kann.

5. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, die uns aufgrund Ihrer Einwilligung freiwillig zur Verfügung gestellten und elektronisch verarbeiteten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, so dass Sie diese Daten einem anderen Verantwortlichen zur Verfügung stellen können.

6. Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit im Rahmen der Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.

7. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

8. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Die Anschrift der für den Werra-Meißner-Kreis zuständigen Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen lautet:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Postfach 3163

65021 Wiesbaden

Tel.: 0611 1408-0

Fax: 0611 1408-900

E-Mail: Poststelle@datenschutz.hessen.de

Hinweis:

Der Werra-Meißner-Kreis behält sich vor, die Datenschutzerklärung unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen anzupassen und fortzuschreiben.