Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Werra Meißner
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Werra-Meißner-Kreis präsentiert Masterplan Integration

Der Werra-Meißner-Kreis ist geprägt von einer zunehmenden Vielfalt an Menschen unterschiedlichster Nationen, Religionen und Kulturen. Die Integration sowie gegenseitige Akzeptanz und Wertschätzung der neu zugewanderten Menschen stellt sich in vielen Bereichen als ein entscheidender Faktor für das Zusammenleben hier im Kreis dar.

Aus diesem Grund hat es sich der Werra-Meißner-Kreis zur Aufgabe gemacht einen Masterplan Integration zu erstellen. Dieser sollte als Leitfaden für die Politik, freie Träger, ehrenamtlich Tätige und die Verwaltung dienen und zu einer gelingenden Integration beitragen.

Im Juli 2015 hat der Masterplan in der Veranstaltung „Willkommen im Werra-Meißner-Kreis“ seinen Auftakt gefunden. Zahlreiche Akteure aus dem Kreisgebiet und auch überregionale Koordinatoren kamen zusammen und erarbeiteten gemeinsam eine erste „Landkarte Integration“. Darüber hinaus fanden sich im gemeinschaftlichen Prozess vier Arbeitsgruppen zusammen, deren Mitglieder engagiert an der Erarbeitung des Mastplans mitwirkten und die Willkommens- und Unterstützungskultur im Kreis weiterentwickelten.

Nun möchte der Werra-Meißner-Kreis gerne die Ergebnisse des Masterplans Integration in einer Abschlussveranstaltung am Donnerstag, den 16. Juni 2016, von 18 – 21 Uhr im E-Werk in Eschwege vorstellen. Herzlich eingeladen sind alle Interessierten!

Weitere Informationen zum Masterplan und zur Veranstaltung erhalten sie bei der WIR-Koordinatorin Stefanie Saame unter 05651 47413-05. Um eine Anmeldung zur Veranstaltung wird gebeten.

Download

« zurück