Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Werra Meißner
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Umschreibung eines Fahrzeuges von außerhalb in den Werra-Meißner-Kreis

Sie wollen ein Fahrzeug zulassen, welches zuvor außerhalb des Werra-Meißner-Kreises gemeldet war?

Benötigt werden:

  • Personalausweis des Halters (im Original)
  • Personalausweis des Kontoinhabers (im Original oder beidseitige Kopie)
  • Vollmacht bei Vertretung
    Neben der Vollmacht zusätzlich: Personalausweis oder Pass des Vertreters.
  • Zulassungsbescheinigung Teil I
    (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II
    (Fahrzeugbrief)
  • Versicherungsnachweis
    In Form einer elektronischen Versicherungsbestätigung (eVb-Nummer).
  • Nachweis über die gültige Hauptuntersuchung
  • SEPA-Lastschriftmandat
    Für den Einzug der Kraftfahrzeugsteuer.
  • Kennzeichenschilder
    Bei noch zugelassenen Fahrzeugen, wenn das bisherige Kennzeichen durch ein Kennzeichen des Werra-Meißner-Kreises ersetzt werden soll. Seit dem 01.01.2015 ist es möglich, das bisherige Kennzeichen beizubehalten, allerdings nur im Falle des Wohnsitz oder Betriebssitzwechsels, nicht
    bei einem Halterwechsel.

Gebühren:

  • Die Gebühren richten sich nach der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt).

Downloads: