Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Werra Meißner
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Blau
Kontrast Schwarz-Weiß
A
A
A
A

7. Mediencamp für Jugendliche in den Herbstferien

Foto vom Mediencamp 2020.

In der zweiten Woche der Herbstferien können Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren unter der Anleitung von Profis mit digitalen Medien arbeiten. Bereits zum siebenten Mal findet vom 18. bis 22. Oktober das Mediencamp Werra-Meißner-Kreis statt. Dieses Jahr wieder im E-Werk und den Räumen des medienWERK in Eschwege.

In diesem Jahr werden wieder die beliebten Workshops Realfilm drehen, Roboter bauen und professionelle Fotografie und Bildbearbeitung angeboten. Neu ist der Workshop „Musik und Sound“, bei dem im Tonstudio ein fertig gemixter Song entstehen wird.

Die Workshops finden täglich von 10 bis 16 Uhr mit der Unterstützung von Profis statt. Die Teilnehmenden entscheiden sich bei der Anmeldung für ein Angebot. Am Freitagabend findet ab 18 Uhr die Ergebnispräsentation in digitaler Form statt.

Zum Hygienekonzept gehört, dass zu Beginn und am dritten Tag ein Selbsttest (wird zur Verfügung gestellt) gemacht wird. Die einzelnen Workshop-Gruppen arbeiten während des Camps räumlich getrennt. In allen Räumen sind medizinische Masken bis zur Einnahme eines festen Sitzplatzes zu tragen.

Veranstalter des Mediencamps sind das medienWERK, das Medienzentrum und die Jugendförderung Werra-Meißner-Kreis.

Die Workshops:

Making the robot - Dirk Mempel (C1-Media Produktion)
Ein paar Räder, Platinen, eine Handvoll Kabel und die passende Android-App zur Steuerung. Mit etwas Unterstützung und eigenem Design werden daraus kleine Robo-Fahrzeuge. Alles was fährt, kann sich dann in selbst entwickelten Parcours per Smartphone-Steuerung gegen andere Robos messen.

Tipps und Tricks für schöne Fotos - Jannik Heino (Charnia Films)
Die Bildsprache ist in den vergangenen Jahren immer wichtiger geworden. Nicht nur professionelle Fotografen sind auf der Jagd nach großartigen Momenten und der perfekten Aufnahme. Hier werden die Grundlagen von der Aufnahme bis hin zur Nachbearbeitung gezeigt und ausprobiert.

 

Und Action! Realfilm drehen - Manuel Marr (medienWERK)
Von der Idee bis zum fertigen Film werden alle Stationen einer professionellen Filmproduktion durchlaufen. Begleitet und unterstützt von einem Filmemacher, der gemeinsam die Ideen der Gruppe filmisch umsetzt. Es entsteht ein spannender, vielleicht nachdenklicher oder auch witziger Film, der am letzten Tag Premiere feiern wird.

Musik und Sound - Konstantin Cajkin (Band Kind Kaputt)
Eine Woche lang wird im Tonstudio an einem gemeinsamen Song geschrieben und gearbeitet. Von der ersten Idee bis zum fertig gemixten Song werden alle Schritte gemeinsam gemacht und zusammen gelernt, was es heißt, kreativ in einem Studio zu arbeiten. Dabei können die Teilnehmenden selbst als Songwriter*in, Instrumentalist*in, Texter*in, Sänger*in oder Ton-Ingenieur*in aktiv werden.

Anmeldung und weitere Infos unter werra-meissner-kreis.feripro.de. Die Kosten betragen 50,00 € (inkl. warmes Mittagessen). Ein Shuttle-Service mit einem Kleinbus vom Bahnhof Eschwege zum E-Werk und zurück ist nach Anmeldung möglich. Über eine Kostenermäßigung für Anspruchsberechtigte informiert die Kreisjugendförderung gerne telefonisch unter 05651 302 1451.

Download