Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Werra Meißner
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Fachvortrag 2012: „Land ohne Arzt?“ - Aktuelle Entwicklungen und Strategien im Umgang mit Arzt- und Facharztmangel

Zusammen mit dem Verein für Regionalentwicklung veranstaltete der Werra-Meißner-Kreis wieder einen Fachvortrag zum Demografischer Wandel. Der Vortrag widmet sich dem Thema „Land ohne Arzt? - Aktuelle Entwicklungen und Strategien im Umgang mit Arzt- und Facharztmangel".

Wird es auch zukünftig eine gute, wohnortnahe Versorgung mit Ärzten und Fachärzten im Werra-Meißner-Kreis geben? Jörg Ossmers, Abteilungsleiter Gesundheit aus dem Hessischen Sozialministerium, ging in seinem Vortrag auf diese Frage ein und informierte über die aktuellen Wege zur Sicherstellung der gesundheitlichen Versorgung im ländlichen Raum aus Sicht des Landes.

Moderator Martin von Hagen, Chefarzt des Zentrums für Psychiatrie & Psychotherapie im Klinikum Werra-Meißner, hatte die Situation im Werra-Meißner-Kreis anhand von statistischen Daten und Hintergrundinformationen erläutert.

An der anschließenden Podiumsdiskussion mit Publikumsbeteiligung nahmen Landrat S. G. Reuß, Herr J. Ossmers, Herr Dr. G. W. Zimmermann (stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen), C. R. Maier (Geschäftsführer des Klinikum und der Gesundheitsholding Werra-Meißner GmbH), G. Hünermund (Arzt im Werra-Meißner-Kreis) und Frau Dr. A. Förste (Amtsärztin Werra-Meißner-Kreis) teil.

Hier finden Sie die Präsentationen:

Vortrag Jörg Ossmers: Aktuellen Wege zur Sicherstellung der gesundheitlichen Versorgung im ländlichen Raum aus Sicht des Landes

Daten und Hintergrundinformationen von Martin von Hagen