Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite

SV-Versicherung fördert Wasser-Stopp-Systeme in Schulen

von links: Fachbereichsleiter Peter Brengel, Vertreter der SV-Versicherung Alexander Regenbogen

In den letzten Jahren hat der Werra-Meißner immer wieder mit Wasserschäden, die durch defekte Ventile und Wasserleitungen in den Schulen entstanden sind, zu kämpfen. Vornehmlich war dies in den naturwissenschaftlichen Bereichen der Schulen der Fall.

„Wir haben uns daher entschlossen in einer 1. Stufe in den naturwissenschaftlichen Bereichen sog. Wasser-Stopp-Systeme einzubauen“, so der zuständige Fachbereichsleiter Peter Brengel. Bei diesem System werden der Wassermengendurchfluss und gleichzeitig auch der Zeitrahmen im System hinterlegt, so dass bei einem Wassermengendurchfluss außerhalb der Schulzeit (Wochenenden, Feiertagen, Nachtstunden) der Wasserdurchlauf automatisch gestoppt wird.

Der Einbau dieser Wasser-Stopp-Systeme für die Naturwissenschaften verursacht Kosten in Höhe von rund 22.000,00 €. Für die Anne-Frank-Schule in Wanfried, das Oberstufengymnasium in Eschwege sowie die Brüder-Grimm-Schule in Eschwege beteiligt sich die Sparkassen-Versicherung mit maximal 80 % an den Kosten.

„Bei der Zahlung handelt es sich nicht um eine konventionelle Versicherungsleistung, sondern um eine Besonderheit der kommunalen Versicherungslösung KRISTALL, die in dieser Form einzigartig ist“, betont der Vertreter der Sparkassenversicherung Alexander Regenbogen bei der Übergabe der Förderbescheide.

Download



Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Blau
Kontrast Schwarz-Weiß
A
A
A
A