Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Werra Meißner
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Blau
Kontrast Schwarz-Weiß
A
A
A
A

Fachdienst Agrarförderung, Agrarumweltmaßnahmen



Der Fachdienst Agrarförderung/Agrarumweltmaßnahmen ist Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema "Förderung der Landwirtschaft".

Die Aufgaben des Fachdienstes können grundsätzlich wie folgt gegliedert werden:

 

Flächenbezogene Fördermaßnahmen:

 

Tierbezogene Fördermaßnahmen:

 

Investive Fördermaßnahmen:

 

Untere Siedlungsbehörde

 


Aktuelle Informationen aus dem Bereich Agrarförderung/Agrarumweltmaßnahmen

Nutzung von Ökologischen Vorrangflächen (ÖVF)

ÖVF-Brachen dürfen ab dem 01.07.2022 für die Beweidung mit Tieren oder durch Schnittnutzung für Futterzwecke genutzt werden. Gleiches gilt auch für ÖVF-Zwischenfrüchte sowie ÖFV-Untersaaten. Für die Nutzung muss vorher kein Antrag gestellt werden. Allerdings ist für die Nutzung von ÖVF-Brachen im Zeitraum vom 01.07.2022 bis einschl. 15.07.2022 eine schriftliche Anzeige (Vordruck zum Download) beim Fachdienst Agrarförderung/Agrarumweltmaßnahmen erforderlich, aus welcher der Personenident des Nutzers, die Nummer des betroffenen Schlages sowie die beabsichtigte Nutzung (Beweidung oder Schnittnutzung) hervorgehen. Sofern die Nutzung nach dem 15.07.2022 stattfindet, ist keine Anzeige erforderlich.



Dienstleistungen und Ansprechpartner