Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Werra Meißner
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Blau
Kontrast Schwarz-Weiß
A
A
A
A

Der Wert von Sorge-Arbeit

Am Donnerstag, den 30. September 2021, um 19:05 Uhr beginnt die Gleichstellungsbeauftragte des Werra-Meißner-Kreises in ihrer Sendung „Alles Ansichtssache“ im Rundfunk Meißner eine neue Gesprächsreihe zum Thema „Der Wert von Sorge-Arbeit“. Die Gesprächsreihe beginnt mit Martina Thiele Sommerlade vom Bezirkslandfrauenverein Eschwege und einer Landfrau, die lange in der Pflege tätig war.

Martina Thiele-Sommerlade wird in dem Gespräch einen Einblick in die Arbeit, die Aufgaben und Ziele der Landfrauen im Werra-Meißner-Kreis geben und welchen zentralen Anteil darin Sorge-Arbeiten haben. In dem Gespräch mit der Landfrau wird deutlich werden, wie Sorge-Arbeiten das Leben der Frauen auf dem Land, an ihren Arbeitsplätzen und in der Familie, bestimmen und z. T. zu großen gesundheitlichen Belastungen werden können.


Download