Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Werra Meißner
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Blau
Kontrast Schwarz-Weiß
A
A
A
A

Unbeugsame Frauen in der Politik

In Zusammenarbeit mit dem Verein „Frauen für Frauen – Frauen für Kinder im WMK“, dem SophienForum Eschwege und dem Cinemagic- Kino veranstaltet das Gleichstellungsbüro Werra-Meißner-Kreis am Sonntag, 31. Oktober 2021, ab 10:30 Uhr, eine Filmmatinee im Cinemagic-Kino Eschwege. Gezeigt wird der Film „Die Unbeugsamen“.
Der Film erzählt die Geschichte der Frauen in der Bonner Republik, die sich ihre Beteiligung an den demokratischen Entscheidungsprozessen gegen erfolgsbesessene und amtstrunkene Männer wie echte Pionierinnen buchstäblich erkämpfen mussten. Unerschrocken, ehrgeizig und mit unendlicher Geduld verfolgten sie ihren Weg und trotzten Vorurteilen und sexuellen Diskriminierungen. Politikerinnen von damals kommen heute zu Wort. Ihre Erinnerungen sind zugleich komisch und bitter, absurd und bisweilen erschreckend aktuell. Die Bilder, die der Dokumentarfilmer und Journalist Torsten Körner gefunden hat, entfalten eine Wucht, die das Kino als Ort der politischen Selbstvergewisserung neu entdecken lässt.

Einleitend wird die Historikerin Marie-Christin Krüger an Martha Kerste und Catharina Rudeloff erinnern, die letzten Frauen, die in Eschwege als Hexen verfolgt worden sind. Die Erinnerung gilt auch der verstorbenen Historikerin und Kommunalpolitikerin Ursula Vaupel, die ihre Geschichte in dem Buch „Sie wollen die Hexen brennen – Hexenprozesse 1657 in Eschwege“ verschriftlich und über Jahre am 30. Oktober an die beiden Frauen erinnert hat. Im Anschluss an den Film wird eine junge Politikerin mit Sigrid Erfurth vom Bündnis 90/DIE GRÜNEN ins Gespräch gehen und sie nach ihren Erfahrungen in der Parlamentsarbeit befragen.

Die Filmmatinee findet unter Einhaltung der AHA- und 2-G-Regeln statt. Es ist ein aktueller Impfausweis oder eine gültige Genesungsbescheinigung vorzulegen. Alle Nachweise müssen im Original und in Verbindung mit einem amtlichen Ausweisdokument mitgebracht werden.
Für eine gute Belüftung und Hygienemaßnahmen ist gesorgt.
Karten können für 5,-- € direkt im Eschweger Cinemagic-Kino (Tel.: 05651/30990) vorab reserviert werden.

Download