Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Werra Meißner
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Gleichstellungsbüro


Aufgaben, Zuständigkeit

Auf der Grundlage des Artikels 3 GG von 1949 „Männer und Frauen sind gleichberechtigt“ setzt sich die Gleichstellungsbeauftragte Werra-Meißner-Kreis für die Gleichstellung von Frauen und Männern ein.

Die Ziele der Gleichstellungsarbeit sind:

  • die Chancengleichheit im Erwerbsleben: gleiche Perspektiven beruflicher und privater Selbstverwirklichung für Frauen und Männer sowie gleiche Karrierechancen
  • die Überwindung von Rollenstereotypen: Frauen und Männer sind gemeinsam verantwortlich für die Familie, die Erziehung der Kinder und die Betreuung alter und pflegebedürftiger Familienmitglieder
  • der Schutz von Frauen vor Gewalt und die Inverantwortungnahme der Täter sowie die Präventionsarbeit zum Schutz von Kindern vor Häuslicher Gewalt

Die Gleichstellungsbeauftragte des Werra-Meißner-Kreises:

  • informiert über verschiedene Themen und hält Informationsmaterial vor
  • berät und unterstützt bei Fragen zur Berufsplanung, Arbeitslosigkeit, Existenzsicherung, zum Arbeitsverhältnis, Wiedereinstieg in den Beruf, Mutterschutz sowie die Alleinerziehenden und Ausländerinnen
  • kooperiert mit Institutionen, Behörden und Verbänden im Landkreis und darüber hinaus
  • führt Veranstaltungen und Projekte zu Schwerpunktthemen durch
  • bietet Fortbildungsveranstaltungen für Frauen und Männer an
  • moderiert und leitet Arbeitsgruppen und Kreativ-Workshops

Tätigkeitsschwerpunkte sind:

  • die Arbeit gegen Häusliche Gewalt im Runden Tisch gegen Häusliche Gewalt, in der Interventionsgruppe sowie der AG „Gewaltprävention“ und in der AG „Patriarchale Gewalt, Flucht und Integration“
  • Erarbeitung von Angeboten zum besseren Wiedereinstieg in den Beruf und einer guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Netzwerk „Familie und Beruf“
  • das erweiterte Berufswahlspektrum für Mädchen und Jungen in der Arbeitsgruppe Girls‘ Day/Boys Day
  • die Stärkung der Selbstwirksamkeit von Frauen im Netzwerk „Frauengesundheit“
  • sowie Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit zu gleichstellungspolitischen Themen

Aktuelles aus dem Gleichstellungsbüro

Pressemitteilungen

Was das Leben lebenswert macht

Mit Unterstützung der Männerberatung der AWO-Beratungsstelle für Schwangerschaft, Familie und Sexualität, des Landfrauenvereins Germerode, der…

Weiterlesen
Pressemitteilungen

Gleichstellungsbeauftragte geht auf Sendung

Ab dem 6. August 2020 wird die Gleichstellungsbeauftragte des Werra-Meißner-Kreises alle vier Wochen immer am Donnerstag von 19.00 bis 20.00 Uhr im…

Weiterlesen

Für Frauen, die sich innerlich klären und evtl. beruflich neu orientieren wollen, bieten die Gleichstellungsbeauftragte des Werra-Meißner-Kreises,…

Weiterlesen


Aktuelle Angebote und Informationen des Gleichstellungsbüros

Informationen:

Interventionsarbeit gegen häusliche Gewalt - Interventionsmodell gegen Gewalt in Familie und Partnerschaft im Werra-Meißner-Kreis

Wenn Patientinnen von Gewalt betroffen sind  - Informationsbroschüre

Zoff daheim – Eine Information für Kinder nach häuslicher Gewalt
Zoff daheim – Umgang mit einem akuten Trauma bei Kindern und Jugendlichen

Der Minijob – Da ist mehr für Sie drin!


Frauenpower:

07.03.2020 - Internationaler Frauentag:
07.03.2020 - Theater "Kassandra" Altes Kurhaus, Stadtteil Sooden
13.03.2020 - Vortrag "Care Revolution - Schritte in eine solidarische Gesellschaft" Vortrag von Frau Prof. Dr. Winker, Berufliche Schulen Eschwege 

Equal-Pay-Day –Tag der Entgeltgleichheit 2020:
20.03.2020 - Film/Gespräch/Brotzeit „Altersarmut: Frauen in der Rentenfalle“

Frauenreisen:
24. - 29.05.2020 - Frauenreise nach Helgoland
14. - 18.09.2020 -  Seelenreise - Frauenreise in das Ursulinenkloster nach Duderstadt „Körper – Harfe meiner Seele“

Frauengesundheit "Tierisch gut":
09.05.2020 - Lama-Wanderung im Vulkan Vogelsberg, 10.00 bis 13.00 Uhr
20.09.2020 - Pferde liebevoll aber konsequent führen, 11.00 bis 15.00 Uhr, Double A Ranch Rommerode

Berufsrückkehr:
29.04.2020 - Info-Tag Wiedereinstieg Eschwege, 9:00 bis 13:00 Uhr, VHS Eschwege
01.07.2020 - Info-Tag Wiedereinstieg Witzenhausen, 9:00 bis 13:00 Uhr, VHS Witzenhausen
19.08.2020 - Info-Veranstaltung zum Seminar „Frauen zurück in den Beruf“, 10:00 bis 12:00 Uhr, VHS Eschwege
ab 14.09.2020:   3-wöchiges Seminar „Frauen zurück in den Beruf“
ab 19.10.2020:   4-wöchiges Praktikum nach dem Seminar „Frauen zurück in den Beruf“

S.O.S. Familie und Beruf- Hilfestellung und Adressen


 

Kontaktadresse:

Werra-Meißner-Kreis - Der Kreisausschuss - GLEICHSTELLUNGSBÜRO Bremer Str. 10a, 37269 Eschwege

Sprechzeiten:

Montag bis Freitag von 9.30 Uhr bis 12.00Uhr
Donnerstag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr


Beruflicher Wiedereinstieg nach der Familienzeit

Ansprechpartner/inKontaktdatenAnschrift
Frau
Thekla Rotermund-Capar
GB Gleichstellungsbeauftragte
Telefon: 05651 302-10701
Telefax: 05651 302-10790
E-Mail: Thekla.Rotermund-Capar@Werra-Meissner-Kreis.de
Bremer Str. 10a, 37269 Eschwege
Raum 202
Frau
Sonja Schmidt
GB Sekretariat Gleichstellungsbeauftragte
Telefon: 05651 302-10702
Telefax: 05651 302-10790
E-Mail: Sonja.Schmidt@Werra-Meissner-Kreis.de
Bremer Str. 10a, 37269 Eschwege
Raum 203