Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Werra Meißner
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

SuedLink: Kreis und Kommunen legen nach

Mit weiteren Stellungnahmen haben sich die Kreisverwaltung und eine Reihe betroffener Kommunen nochmals in die laufenden Planungen zur Trassenfestlegung des SuedLinks eingeschaltet.

„Kreis und Kommunen ziehen an einem Strang“, so Erster Kreisbeigeordneter Dr. Rainer Wallmann, „unser gemeinsames Ziel ist es, eine Streckenführung durch unseren Kreis möglichst zu vermeiden und dafür gibt es gute Argumente.“

Thematisiert werden in den Stellungnahmen unter anderem Georisiken durch Erdfälle in den Gipskarstgebieten, die geplante Durchquerung von Waldgebieten mit dauerhafter Rodung, Steilhänge als Hindernisse sowie Engstellen entlang der Trassenkorridore. Hinzu kommen eine ganze Reihe von Hinweisen der Kommunen bezüglich lokaler Nutzungskonflikte.

Mit einer Entscheidung über die Streckenführung des SuedLink durch die Bundesnetzagentur ist nach dem vorliegenden Zeitplan im ersten Quartal 2019 zu rechnen.

Download

« zurück