Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite

Buntes Programm zum bundesweiten Vorlesetag in E-Werk - Landrätin las aus Kinderbuch

Mit Hilfe einer Videoübertragung konnten die kleinen Zuhörerinnen und Zuhörer die von Landrätin Nicole Rathgeber vorgelesene Geschichte über den kleinen Siebschläfer nicht nur hören, sondern auch die Illustrationen sehen.

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages am 18. November 2022 organisierten die Evangelische Kindertagesstätte Mauerstraße, die Rolf-Hochhuth-Stadtbibliothek Eschwege und das E-Werk eine Vorleseaktion im E-Werk in Eschwege.

Kindertagesstättenleiterin Silke Koch konnte viele kleine Zuhörerinnen und Zuhörer sowie Eltern und Begleitpersonen zu einem bunten Programm mit Tanzvorführungen der Kindergartenkinder, einer Lesung von Landrätin Nicole Rathgeber aus dem Buch „Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der den ganzen Tag lang grummelig war“ und einem Mitmachkonzert von Siggi Fiegenbaum begrüßen.

Nach der Tanzvorführung der Tanzgruppe hörten die Kinder mit großen Interesse die unterhaltsame Geschichte vom grummeligen Siebenschläfer und machten anschließend mit viel Freude beim Mitmachkonzert von Siggi Feigenbaum mit.

Silke Koch und Landrätin Nicole Rathgeber freuten sich über das Interesse der kleinen Zuhörerinnen und Zuhörer und betonnten in ihren Grußworten die Bedeutung des Vorlesens für die kindliche Sprachentwicklung und für das Anregen der Phantasie von Kindern.

Download



Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Blau
Kontrast Schwarz-Weiß
A
A
A
A