Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Werra Meißner
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Blau
Kontrast Schwarz-Weiß
A
A
A
A

“Challenge in a box“ – der Sommerferienspaß für Zuhause startet am 02.08.2021 mit der ersten Box zum Element Erde

Auszug aus der Broschüre zum Element Erde.

Bei der Ferienaktion für 8 – 12-jährige vom 02.08. – 27.08.2021 dreht sich dieses Jahr alles um die vier Elemente Erde, Feuer, Wasser und Luft. Dabei gibt es ‎jede Woche eine neue Box zu einem der Elemente. Die Figuren Ella Erde, Freddy Funke, Wanda Wassertropfen und Toni Tornado leiten jeweils durch „ihre“ Woche und geben Einblicke in und rund um ihr Element.  

Den Auftakt am 02.08.2021 macht die Box zum Thema Erde. Darin gibt es, wie in jeder der vier verschiedenen Boxen, spannende Herausforderungen, Experimente, Bastelaktionen und vieles mehr für die Kinder und deren Familien‎. In der Box Erde sind u.a. folgende Aktionen enthalten:

-    Upcycling – ein Kressebeet aus einer Milch- oder Safttüte bauen.
-    Aus Kabeln, Schrauben, Kartoffeln und Draht wird eine Batterie, die eine LED zum Leuchten bringt.
-    Blumen blühen lassen: Saatbomben aus Tonpulver, Erde und Blumensamen.
-    Essbare Erde, gibt’s nicht – doch gibt es!
-    Selber duftende Blumenseife herstellen

Alle Boxen enthalten neben einer Broschüre mit Anleitungen und Tipps auch die notwendigen Materialien für die Aktionen, die zum Teil noch mit haushaltsüblich vorhanden Materialien oder Geräten ergänzt werden müssen. Zusätzlich gibt es viele der Anleitungen als Videos, um das Basteln oder die Experimente anschaulicher zu erklären.

Wer sich für die Boxen interessiert, kann sich unter www.challenge-in-a-box.de dafür anmelden. Auf dieser Homepage werden auch alle Informationen sowie die Videoanleitungen und Hinweise rund um die Boxen veröffentlicht. Die Kosten betragen 3,- € pro Box.

Die bestellten Boxen können jeweils am Beginn der Woche, in der die thematische Box läuft, bei den beteiligten Stadt- oder Gemeindeverwaltungen bzw. in den Jugendhäusern vor Ort abgeholt werden – dabei die jeweilige Ausgabezeiten bei der Anmeldung beachten.

Dazu gehören die Städte Bad Sooden-Allendorf, Eschwege, Großalmerode, Hessisch Lichtenau, Sontra, Waldkappel und Witzenhausen sowie die Gemeinden Berkatal, Meißner, Neu-Eichenberg und Wehretal. Bei der Jugendförderung des Werra-Meißner-Kreises können übrigens auch die Kinder eine Box erhalten, deren Kommune sich nicht am Projekt beteiligt.

Challenge in a box ist eine gemeinsame Ferienaktion des Arbeitskreises kommunaler Jugendarbeit, des Kreisjugendrings Werra-Meißner und der Jugendförderung des Werra-Meißner-Kreises. Für weitere Infos und Fragen stehen die Mitarbeiter*innen der Kreisjugendförderung unter der Nummer 05651 302 1451 oder per Mail unter jugendfoerderung@werra-meissner-kreis.de zur Verfügung.

Download