Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Werra Meißner
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

DigitalPakt Schule: Notebooks und Tablets für Schülerinnen und Schüler

Mit einer Auswahl der neuen IT-Ausrüstung vor den Räumen des Medienzentrums: Landrat Stefan Reuß, Tobias Reimuth, Stefan Mäurer, Jenny Getze, Ivonne Stockheim, Dirk Rudolph (Medienzentrum) und Erster Kreisbeigeordneter Dr. Rainer Wallmann (v.l.n.r)

Nicht zuletzt die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass die digitale Ausstattung der Schulen weiter verbessert werden muss.

Der DigitalPakt Schule von Bund und Ländern soll hier eine deutliche Verbesserung bringen. So wurden im Rahmen des Pakts vom Werra-Meißner-Kreis 1.260 Notebooks und Tablets für 675.000,- € beschafft, die an bedürftigen Schülerinnen und Schüler ausgeliehen werden sollen. „Nachdem die technische Einrichtung der ersten Geräte durch das Medienzentrum abgeschlossen wurde, werden die Geräte seit vergangener Woche an die Schülerinnen und Schüler ausgegeben. Bedingt durch die aktuell hohe Nachfrage wird sich die Auslieferung der bereits im August bestellten Geräte noch bis in das kommende Jahr hinziehen. Zusätzlich wurden aus Eigenmitteln des Kreises 200 mobile Endgeräte, die von den Schulen für die Durchführung von Distanzunterricht genutzt werden können, angeschafft und diese werden derzeit ausgeliefert“, erläutert Landrat Stefan Reuß.

„Darüber hinaus wurden Fördermittel in Höhe von 2,4 Mio. € beantragt, mit denen vor allem die Präsentationstechnik in den Unterrichtsräumen in den kommenden Jahren erneuert werden soll. Weiterhin erfolgt derzeit im Rahmen der zweiten Stufe des Breitbandausbaus im Werra-Meißner-Kreis der Anschluss von 17 Schulstandorten an das Glasfasernetz“, ergänzt Erster Kreisbeigeordneter Dr. Rainer Wallmann.

Download