Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Werra Meißner
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Landrat Stefan Reuß gratuliert Projekt aus Großalmerode zum Gewinn des „CHILDREN Jugend hilft!“ Preises 2020

„Dass die Auszeichnung für gesellschaftlich engagierte Kinder und Jugendliche „CHILDREN Jugend hilft!“ in diesem Jahr unter anderem auch an das Projekt „Peer Fighters“ in Großalmerode geht ist ein tolle Nachricht“, freut sich Landrat Stefan Reuß. „Ich gratuliere dem Schülerteam der Valentin-Traudt-Schule zur Auszeichnung ihres hervorragenden Projekts zur Streitschlichtung, dem Engagement gegen Mobbing und Gewalt sowie der Pausenbetreuung.“

„Die 20 Schülerinnen und Schüler zeigen ein tolles Engagement gegen Gewalt und für Fairness in ihrer Schule“, lobt der Landrat. „So helfen Kinder und Jugendliche ganz aktiv ihren Schulalltag solidarisch und friedlich zu gestalten und Konflikte schnell ohne Gewalt zu lösen, das ist vorbildlich“, so der Landrat weiter.

„Umso mehr freut es mich, dass aus fast 100 Bewerbungen die Jury auch das Projekt „Peer Fighters“ aus Großalmerode als eines der acht kreativsten und engagiertesten Projekte von Kindern und Jugendlichen ausgewählt hat, denn es ist wichtig, dass wir die Stärkung der Zivilgesellschaft gemeinsam angehen und die „Macherinnen und Macher“ von morgen unterstützen“, so der Landrat abschließend.


Hintergrund:

Auch dieses Jahr bildet der „CHILDREN Jugend hilft!“ Wettbewerb unter dem Motto „Pack es an“ die Vielfalt gesellschaftlichen Engagements von Kindern und Jugendlichen in Deutschland ab. Die Projektmacher*innen setzen sich in ihren Projekten aktiv für die Gestaltung einer lebenswerten Gesellschaft ein und tragen selbst einen Teil dazu bei, die Welt einen Schritt besser zu machen.

Children for a better World ist eine spendenfinanzierte Kinderhilfsorganisation, die im Jahr 1994 von Gabriele Quandt und Dr. Florian Langenscheidt gegründet wurde. Der Programmbereich „CHILDREN Jugend hilft!“ unterstützt mit seinem bundesweiten Förderprogramm engagierte Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 21 Jahren, die sich mit ihren eigenen Projekten für andere Menschen einsetzen.

ln diesem Rahmen werden jedes Jahr beispielhafte gesellschaftliche Projekte aus ganz Deutschland ausgezeichnet und junge Held*innen auf die Bühne gebracht.

Die Sieger*innen nehmen am „CHILDREN Jugend hilft!“ Camp in Berlin teil: lm Oktober werden die jungen Held*innen neben einem Empfang im Schloss Bellevue bei Frau Elke Büdenbender in einer Abschlussveranstaltung feierlich ausgezeichnet. Insgesamt stehen ihnen mehrere Tage lang Profis mit Rat und Tat zur Seite und vermitteln den engagierten jungen Menschen nützliches Wissen für ihre Projekte über Fundraising, Projektmanagement, Öffentlichkeitsarbeit u.v.m.

Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es unter: www.children.de/jugendhilft.

Download