Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Werra Meißner
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Medienwerk erstellt Erklärfilm zum Modellprojekt Holzige Biomasse

Als Förderprojekt des Hessischen Umweltministeriums startet das Modellvorhaben „Holzige Biomasse“ mit einer Herbstkampagne. Wie kürzlich berichtet, wird auf zunächst 8 Plätzen im Werra-Meißner am 31. Oktober und 7. November 2020, jeweils in der Zeit von 9:00 -13:00 Uhr kostenfrei Baum- und Strauchschnitt angenommen.

Was passiert dann mit dem Baum- und Strauchschnitt? Ein kurzweiliger und gut gelungener Erklärfilm, der vom Medienwerk Eschwege produziert wurde, vermittelt das gesamte Projekt anschaulich Projekt in wenigen Minuten. Der Film ist auf Youtube, der Internetseite des Abfallzweckverbandes und der Homepage des Werra-Meißner-Kreises zu sehen. Unter dem Link https://www.klimaschutznetz-wmk.de/holzige-biomasse kann er gestartet werden.

Der Film steht auch im direkten Zusammenhang mit dem ausgelobten Gewinnspiel des Wer-ra-Meißner-Kreises. Wer den Namen des Maskottchens bis zum 15.11.2020 mit einer Postkarte oder per Mail an die Umweltberaterin des Werra-Meißner Kreises Gabriele Maxisch schickt, kann Gutscheine für regionale Gärtnereien im Gesamtwert von 1.000,00 Euro gewinnen.

Die Herbstaktion findet statt in Berkatal, Herleshausen, Meißner, Neu-Eichenberg, Ringgau, Wanfried, Wehretal und Weißenborn. Auf der Kompostanlage in Witzenhausen kann an diesen Tagen ebenfalls Baum- und Strauchschnitt kostenfrei abgegeben werden.

Für Fragen steht Umweltberaterin Gabriele Maxisch, unter der Rufnummer 05651 302-4751 zur Verfügung. Gewinnspiel Postadresse: Werra-Meißner-Kreis, FD 7.5, Gabriele Maxisch, Honer Str. 49, 37269 Eschwege, Mail: gabriele.maxisch@werra-meissner-kreis.de.


Download