Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Werra Meißner
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Online-Austausch- und Fortbildungsangebote für die Kinder- und Jugendarbeit – gerade unter Corona-Bedingungen

Durch die Corona-Pandemie sind die Angebote der Kinder- und Jugendarbeit in den Vereinen, Verbänden und Gruppen stark eingeschränkt. Gruppenstunden, regelmäßiges Training, Vorstandstreffen, etc. können aktuell nur digital und perspektivisch erstmal nur mit Auflagen, Abstandsregelungen und Hygienekonzepten stattfinden.

Bereits im letzten Jahr wurden in vielen Vereinen und Gruppen schon Alternativen entwickelt und ausprobiert, um noch Angebote für Kinder und Jugendliche machen zu können oder  zumindest den Kontakt zu halten. Da wurden zum Beispiel, weil die Gruppenstunde nicht stattfinden konnte, Päckchen mit spannenden Aufgaben für die Kindergruppe gepackt, Aktionen kurzerhand für mehr Abstand nach draußen verlegt oder die Trainingseinheit im Sport fand über Videokonferenz statt.

Auch weiterhin gilt es, flexibel nach Ideen und Lösungen suchen, Angebote zu verändern und neue Wege auszuprobieren. „Gerade jetzt ist es umso wichtiger, noch Angebote für Kinder und Jugendliche zu machen“, sagt Armin Bahl von der Kreisjugendförderung, der für den Bereich der Förderung der Jugendarbeit zuständig ist. „Bei dieser Aufgabe wollen wir die Akteure der Jugendarbeit nach Möglichkeit unterstützen. Sei es mit Beratung, Ideen, Fördermitteln, Fortbildungen oder einem Erfahrungsaustausch“.

Die Kreisjugendförderung hat daher für die nächsten Monate folgendes Austausch- und Fortbildungsangebot organisiert:

Kreative Jugendarbeit in Corona-Zeiten (Online-Fortbildung) 13.02.2021, 10:00 - 14:00 Uhr

Praxisorientierte Online-Fortbildung und ein Ideenaustausch für Jugendleiter:innen darüber, wie trotz Corona noch spannende und kreative Gruppenstunden, Aktionen für Zuhause und Co stattfinden können. In Verbindung mit einer „Hausaufgabe“ zur Verlängerung der Juleica geeignet.

Smart youth work I - Das digitale Jugendzentrum (Online-Fortbildung) 25.02.2021 10:00 - 14:00 Uhr

Zielgruppe: Hauptamtliche in der Jugendarbeit und Sozialen Arbeit an Schulen und Interessierte.
Online-Fortbildung zur konkreten Nutzung von digitalen Tools, um trotz eines geschlossenen Jugendzentrums Angebote für Jugendliche zu machen oder zumindest den Kontakt zu halten. Neben einem Fachvortrag wird in 3 Workshops zu den Themen Discord, Instagram und Gather Town gearbeitet.

Vernetzungstreffen der Jugendgruppen (Online-Meeting) 06.03.2021, 10:00 – 12:30 Uhr

Austausch- und Vernetzungstreffen für alle in der Jugendarbeit Aktiven im Werra-Meißner-Kreis.
Die Kreisjugendförderung lädt zu diesem regelmäßigen Vernetzungstreffen ein, bei dem die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf Kinder und Jugendliche und natürlich auch auf die Kinder- und Jugendarbeit im Kreis die zentralen Themen sind. Neben einem Austausch über die Situation in der Jugendarbeit soll es auch um die aktuellen speziellen Bedarfe der Jugendgruppen an Beratung, Fortbildung, finanzieller und materieller Unterstützung gehen.

Actionbound – digitale Schnitzeljagden (Online-Fortbildung) 24.04.2021, 10:00 – 14:00 Uhr
Online-Fortbildung zur App Actionbound und wie Jugendleiter:innen damit selbst schnell und unkompliziert digitale Schnitzeljagden oder ein Quiz erstellen können.

Anmeldung und Informationen zu diesen und weiteren Veranstaltungen der Kreisjugendförderung unter werra-meissner-kreis.feripro.de.

Bei Fragen zur Anmeldung oder zur Veranstaltung steht die Jugendförderung unter der Nummer 05651 302-1451 oder per Mail unter jugendfoerderung@werra-meissner-kreis.de zur Verfügung.


Download