Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Werra Meißner
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Von Besuchen auf dem Hohen Meißner wird dringend abgeraten - Loipen, Ski- und Rodelhänge nicht nutzbar

Angesichts der akuten Wetterlage wird von Wintersportaktivitäten auf dem Hohen Meißner dringend abgeraten. Die Loipen, Ski- und Rodelhänge sind in keinem für Wintersport geeigneten Zustand. Zusätzlich sind die Loipen und Wanderwege aktuell wegen Schneebruchgefahr gesperrt. Die Loipen werden deshalb auch bis mindestens Montag nicht mehr gespurt.

„Wir bitten alle, die in den kommenden Tagen einen Besuch auf dem Hohen Meißner geplant hatten, davon Abstand zu nehmen. Derzeit ist die Wetterlage so, dass einsetzender Tau Wintersport nicht möglich macht. Falls die Temperaturen am Wochenende wieder fallen, wird dies ggf. zu gefährlicher Vereisung des Restschnees mit einer erhöhten Unfallgefahr führen. Dies gilt auch für die Parkflächen, die ggf. deshalb auch kurzfristig gesperrt werden müssen. Deshalb macht eine Anreise zum Hohen Meißner in den kommenden Tagen keinen Sinn“, erläutern Landrat Stefan Reuß und Erster Kreisbeigeordneter Dr. Rainer Wallmann.

Wie bereits an den letzten Wochenenden gelten die entsprechenden Zufahrtsregelungen. Auch werden Mitarbeiter des Naturparks, Polizei und Ordnungsämter die Einhaltung der Corona- und Parkregeln und -verbote überwachen. Verstöße werden entsprechend geahndet.


Download