Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite

Landespolizeiorchester Hessen gastiert zum Kreisjubiläum in Großbesetzung im Veranstaltungszelt

Für Liebhaber*innen dieser Orchestermusik ist die Veranstaltung mit dem Landespolizeiorchester Hessen ein „unbedingtes Muss“.

Zu einem Benefizkonzert mit dem Landespolizeiorchester Hessen lädt der Werra-Meißner-Kreis am Samstag, 31. August, um 12.00 Uhr in das Veranstaltungszelt im Park des Landgrafenschlosses nach Eschwege ein.

Das Landespolizeiorchester, welches 1954 gegründet wurde, ist das einzige, professionelle Blasorchester der Hessischen Polizei und des Landes Hessen, welches neben repräsentativen und hoheitlichen Aufgaben auch unschätzbare Dienste für die bürgernahe Imagepflege und die Nachwuchswerbung der Polizei leistet. Konzert- und Wohltätigkeitsveranstaltungen in ganz Hessen und in anderen Bundesländern sowie Fernseh- und Rundfunkproduktionen gehören ebenfalls zum Tätigkeitsbereich der Musiker. 
Das Landespolizeiorchester besteht aus Musikerinnen und Musikern mit abgeschlossenem Musikstudium, deren instrumentale Vielseitigkeit sich auch in den umfangreichen Besetzungsmöglichkeiten widerspiegelt. Die musikalische Leitung obliegt seit dem Jahr 2023 Florian Weber.

Das Publikum darf sich auf die große Besetzung mit ca. 26 Musikerinnen und Musikern freuen! Das Repertoire des Großen Orchesters umfasst die musikalische Bandbreite eines symphonischen Blasorchesters. Neben originalen Kompositionen für Blasorchester und Märschen spielt das Orchester auch Bearbeitungen von Ouvertüren, Opernmelodien sowie Querschnitte aus Werken der Film-, Musical- und Unterhaltungsmusik.

Die Einnahmen des Konzertes gehen zu Gunsten des Stationären Hospiz in Eschwege.

→ Tickets für 10 Euro p.P. unter: www.hs-live.de/wmk oder an der Tageskasse. 

Weitere Informationen über Sylvia Weinert, Tel. 05651 302-1161 oder Martin Kliebisch, Tel. 05651 302-1111. 
Download



Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Blau
Kontrast Schwarz-Weiß
A
A
A
A