Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Gleichstellungsbüro


Aufgaben, Zuständigkeit

Im Rahmen des Artikels 3 GG von 1949 "Männer und Frauen sind gleichberechtigt" setzt sich die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Werra-Meißner für die Gleichstellung von Frauen und Männern im Landkreis ein.
Die thematischen Schwerpunkte der Gleichstellungsarbeit sind:

  • die Chancengleichheit im Erwerbsleben: gleiche Perspektiven beruflicher und privater Selbstverwirklichung für Frauen und Männer sowie gleiche Karrierechancen
  • die Überwindung von Rollenstereotypen: Frauen und Männer sind gemeinsam verantwortlich für die Familie, die Erziehung der Kinder und die Betreuung alter und pflegebedürftiger Familienmitglieder
  • der Schutz von Frauen vor Gewalt und die Entwicklung von Maßnahmen für Männer/Täter sowie Paarberatung

Die Gleichstellungsbeauftragte des Werra-Meißner-Kreises:

  • informiert über verschiedene Themen und hält Informationsmaterial vor
  • berät und unterstützt bei Fragen zur Berufsplanung, Arbeitslosigkeit, Existenzsicherung, zum Arbeitsverhältnis, Wiedereinstieg in den Beruf, Mutterschutz sowie die Alleinerziehenden und Ausländerinnen
  • kooperiert mit Institutionen, Behörden und Verbänden im Landkreis und darüber hinaus
  • führt Veranstaltungen und Projekte zu Schwerpunktthemen durch
  • bietet Fortbildungsveranstaltungen für Frauen und Männer an
  • moderiert und leitet Arbeitsgruppen und Kreativ-Workshops

Tätigkeitsschwerpunkte sind:

  • Runder Tisch gegen häusliche Gewalt und Interventionsgruppe
  • Arbeitsgruppe "Betriebliche Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf"
  • Arbeitsgruppe "Frauen in Arbeit"
  • Arbeitsgruppe"Girls' Day / Boys' Day"
  • Maßnahmen zur Unterstützung der Ehrenamtsarbeit
  • Maßnahmen zur Implementierung von Gender Mainstreaming
  • Netzwerkarbeit

Aktuelles aus dem Gleichstellungsbüro

Pressemitteilungen

Bildungsurlaub „Waldbaden“

Shinrin Yoku – das Einatmen der Waldatmosphäre – oder kurz das Waldbaden ist in Japan bereits seit Jahrzehnten eine wissenschaftlich anerkannte...

Weiterlesen
Pressemitteilungen

Frauen zurück in den Beruf

Am Mittwoch, den 19. April 2017 von 9:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr findet auf Einladung der Gleichstellungsbeauftragten des Werra-Meißner-Kreises sowie...

Weiterlesen
Pressemitteilungen

Equal-Pay-Day - Warum Minijob? Mach mehr draus!

Der Equal-Pay-Day steht in jedem Jahr für den Tag, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten, während Männer schon seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt...

Weiterlesen


Aktuelle Angebote und Informationen des Gleichstellungsbüros

Informationen:

Interventionsarbeit gegen häusliche Gewalt - Interventionsmodell gegen Gewalt in Familie und Partnerschaft im Werra-Meißner-Kreis (1.34MB)

Der Minijob - Da ist mehr für Sie drin!


Termine 2017:
08.03.2017
- Internationaler Frauentag
11.03.2017 - Frauenfrühstück – Wo die freien Frauen wohnen

18.03.2017 - 10 Jahre Equal-Pay-Day – Tag der Entgeltgleichheit

22.03.2017 - Frauencafé Thema: Minijob - welche rechte habe ich?

06.05.2017 - Waldspaziergang
21.06.2017 - Frauencafé Film: DIE TOCHTER - Eine Clansaga aus dem Matriarchat der Khasi
10.06.2017 - Yoga Wanderung
30.06.2017 - Wildkräuterspaziergang
23.09.2017 - Die Natur als Spiegel
27.09.2017 - Frauencafé Thema: Beruf und Pflege vereinbaren - aber wie?
27.11.2017 - Frauencafé Thema: Meine, Deine, unsere Stärken


Frauenreisen
:
08.05.2017 - 13.05.2017 - Kreative Spurensuche auf Helgoland

10.07.2017 - 14.07.2017 - Tibetisches Heil-Yoga im Waldschlösschen

04.09.2017 - 08.09.2017 - Die Kraft des Waldes zum Stressabbau und zur Gesundheitsförderung nutzen

Berufsrückkehr:
19.04.2017
+ Infotag Wiedereinstieg
13.09.2017

15.09.2017 - Infoveranstaltung
20.09.2017 - Beginn der Seminarreihe


 

Kontaktadresse:

Werra-Meißner-Kreis - Der Kreisausschuss - GLEICHSTELLUNGSBÜRO Bremer Str. 10a, 37269 Eschwege

Sprechzeiten:

Montag bis Freitag von 9.30 Uhr bis 12.00Uhr
Donnerstag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr


Beruflicher Wiedereinstieg nach der Familienzeit

Ansprechpartner/in Kontaktdaten Anschrift
Frau
Thekla Rotermund-Capar
GB Gleichstellungsbeauftragte
Telefon: 05651 47413-40
Telefax: 05651 47413-49
E-Mail: Thekla.Rotermund-Capar@Werra-Meissner-Kreis.de
Bremer Str. 10a, 37269 Eschwege
Raum 203
Frau
Sonja Schmidt
GB Sekretariat Gleichstellungsbeauftragte
Telefon: 05651 47413-41
Telefax: 05651 47413-41
E-Mail: Sonja.Schmidt@Werra-Meissner-Kreis.de
Bremer Str. 10a, 37269 Eschwege
Raum 202