Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Werra Meißner
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Schwarz
A
A
A
A

Jenseits des Patriarchats

Die Vortragsreihe über die Prägemuster unserer Zivilisation, ihren geschichtlichen Wandel und die Möglichkeiten der Transformation findet am Freitag, den 29. März 2019, in der Zeit von 17:00 bis 20:00 Uhr in der Volkshochschule Eschwege ihren Abschluss.

Gandalf Lipinski von der Gesellschaft in Balance e. V. wird sich unter dem Schwerpunkt „Jenseits des Patriarchats“ den folgenden Inhalten zuwenden: Reste der alten Zivilisation, antipatriarchale Impulse und Strömungen im Patriarchat, Matriarchatsforschung, Patriarchatskritik und ihre Diskriminierung, Perspektiven, Erinnerung und Selbstermächtigung in kooperativer Gesellschaft. Im Anschluss besteht Zeit zu einem intensiven Gesprächsaustausch.

An Kosten entstehen 15,00 €, die vor Ort eingesammelt werden. Anmeldungen nimmt das Gleichstellungsbüro Werra-Meißner-Kreis bis zum 27. März 2019 entgegen unter:
Tel.: 05651 302-10701, Email: thekla.rotermund-capar@werra-meissner-kreis.de

Download

« zurück