Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite

Stab Gefahrenabwehr - Kreisbrandinspektor

Die Stabsstelle Gefahrenabwehr koordiniert sämtliche Belange der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr innerhalb des Werra-Meißner-Kreises. Sie ist zentrale Anlaufstelle für die zahlreiche Belange in den Sachgebieten



Dienstleistungen und Ansprechpartner


Aktuelles

GA Gefahrenabwehr

Brandübung im Tunnel „Spitzenberg“

Am 22. Juni fand eine Übung am Tunnel „Spitzenberg“ in Wehretal statt. Geplant und vorbereitet wurde diese durch den Stab Gefahrenabwehr des…

Weiterlesen
GA Gefahrenabwehr

27 neue Gerätewagen für die Brandschutzerziehung im Wert von 2,4 Millionen Euro von Innenminister Roman Poseck übergeben

Innen- und Heimatschutzminister Roman Poseck hat auf dem Domplatz in Fulda 27 Gerätewagen zur Brandschutzerziehung an die Landkreise, kreisfreien…

Weiterlesen
GA Gefahrenabwehr

Hessische Feuerwehrleistungsübungen in Waldkappel: Die Mannschaft der Feuerwehr Meißner ist Kreismeister

Am vergangenen Wochenende trafen sich zwölf Mannschaften aus dem Werra-Meißner-Kreis, um sich bei den Hessischen Feuerwehrleistungsübungen auf…

Weiterlesen

Stab Gefahrenabwehr

Ansprechpartner/in Kontaktdaten Anschrift
Herr
Christian Sasse
Kreisbrandinspektor
Leitung Stab Gefahrenabwehr / Brandschutz
Telefon: 05651 302-3361
Telefax: 05651 302-3608
E-Mail: Christian.Sasse@gaz-wmk.de
Bahnhofstraße 15a, 37269 Eschwege
Raum 207


Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Blau
Kontrast Schwarz-Weiß
A
A
A
A