Zum Hauptinhalt springen logo WMK - Link zur Startseite
Werra Meißner
Kontrast Gelb-Schwarz
Kontrast Gelb-Blau
Kontrast Schwarz-Weiß
A
A
A
A

Tierische Nebenprodukte

Die Beseitigung tierischer Nebenprodukte ist ein Teilgebiet der Tierseuchenbekämpfung. Sie dient der schnellen Beseitigung von Seuchenherden und der allgemeinen Seuchenprophylaxe. Die unschädliche Beseitigung von verendeten oder getöteten Tierkörpern von Nutz- und Heimtieren, von Schlacht- und Speiseabfällen sowie von allen tierischen Nebenprodukten, die nicht zum menschlichen Verzehr vorgesehen sind, werden hier berücksichtigt.

Die Beseitigung von Tierkörpern und tierischen Nebenprodukten aus dem Werra-Meißner-Kreis wurden auf die SecAnim Südwest GmbH, Am Orschbach 2, 54518 Rivenich übertragen (NL Lampertheim-Hüttenfeld, Telefon: 06256 852-0, Fax: 06256 1688, E-Mail: tierannahme-lampertheim@secanim.de).


Merkblatt zur Entsorgung von Küchen- und Speiseabfällen aus Speisegaststätten


Tierische Nebenprodukte

Ansprechpartner/in Kontaktdaten Anschrift
Herr
Dr.
Astrid Schulze
5.7 Veterinärwesen
Telefon: 05651 302-25700
Telefax: 05651 302-25790
E-Mail: astrid.schulze@werra-meissner-kreis.de
Luisenstraße 23c, 37269 Eschwege
Raum 107
Herr
Hartmut Ritter
Tiergesundheitsaufseher
5.7 Veterinärwesen
Telefon: 05651 302-25702
Telefax: 05651 302-25790
E-Mail: Hartmut.Ritter@Werra-Meissner-Kreis.de
Luisenstraße 23c, 37269 Eschwege
Raum 105
Herr
Dietrich Strauch
Tiergesundheitsaufseher
5.7 Veterinärwesen
Telefon: 05651 302-25701
Telefax: 05651 302-25790
E-Mail: Dietrich.Strauch@Werra-Meissner-Kreis.de
Luisenstraße 23c, 37269 Eschwege
Raum 105